NOMINATION! Regine Wolff ist eine von 10 Künstlern der Shortlist des PHÖNIX Kunstpreis

"Schauen Sie sich an, welche Künstlerinnen und Künstler für den am höchsten dotierten Nachwuchspreis im deutschsprachigen Raum nominiert sind. Wer den PHÖNIX 2020 gewinnt, entscheidet die Fachjury. Sie aber dürfen mitentscheiden, wer Publikumsliebling wird und einen inspirierenden Artist in Residence Aufenthalt in Laos verbringt. Und dabei können Sie sogar noch selbst gewinnen…"

 

 

 

 

 

 [nbsp     ]

 

 

* * *

 

Hamburg:

h::eilig

13.02.2020        eröffnung 20 uhr 

15.03.2020        finissage von 11-16 uhr mit brunch

 

abarbeiten an ikonen der geschichte oder neue schaffen _ schätze der historie in szene setzen oder doch nur götzentum unterfüttern _ schaffen um innezuhalten _ andächtig zu verweilen _ übermenschliches zu bebildern ::: oder schnell eine kerze anzünden um nicht im sturm der neuen götter unterzugehen _ fast schon da _ fast wieder weg _ oder als reliquie für die ewigkeit zur schau gestellt _ angebetet oder doch nur kommerzialisiert _ zu langsam um dran festzuhalten _ oder ist die vergänglichkeit der obsoleszenz gewichen _ brauchen wir noch glaubwürdige bilder oder sind die mythen nach “15min of fame” im sumpf der fake news zu glaubensfetzen transformiert _ leben oder erleben oder nur berieseln lassen _ wundern oder wunder _ übermenschlich oder überinszeniert _ auf jeden fall suchen wir nach keiner kurzweiligen unterhaltung oder sind wir damit oldschool und selber relikte einer besseren zeit 
 
lösekann dez. 2019
 
Künstler der Ausstellung/artists of the exhibition:
 
bernhard schwank
christian schildmacher
detlef lemme
dirk brüggemann
elena raulf
fabian hammerl
frank kleineidam
franziska hübler
gerald chors
helge mundt
jürgen cofalka
karin hahn
kathrine uldbæk nielsen
kerstin stephan
liam tanzen
lisa hoffmann
marcus korell
margit tabel-gerster
monika hahn
penny monogiou
regine wolff
sebastian weissgerber
sonia wohlfarth steinert
suse haugk
TAMSJADI+SCHMIDT
 

 

xpon-art 

repsoldstraße 45

20097 hamburg

nahe des hauptbahnhof

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––