Leben und Arbeiten: Osnabrück und Hamburg

Kunst /Art

  • 1989 - 94 Naturstudium und Akt bei Prof.Fritz Diedering an der Angewandten Kunst Schneeberg | nature studies and anatomy in drawing and painting with Fritz Diedering at University of applied arts Schneeberg
  • 2014/ 15 / 16  Internationale Sommerakademien Salzburg, in der Malerei-Klasse von Norbert Bisky in Salzburg, Berlin und Hamburg | international summer academies in the painting class of Norbert Bisky in Salzburg, Hamburg and Berlin
  • 2017 / 2018 Internationale Sommerakademien in Salzburg und Hamburg bei Marc van Yetter und Bernd Zimmer / international summer academies in Salzburg and Hamburg with Marc van Yetter and Bernd Zimmer

 

Design

  • 1989 - 94 Studium Textil und Flächendesign an der Westsächsischen Hochschule Zwickau   Abschluss: Diplom Designerin (FH)/ studies of textile and surface design Westsächsischen Hochschule Zwickau, graduated as a Designer
  • 1995 bis heute Arbeit als Designerin für Textilproduzenten und Textilverlage | 1995 until now work as a Designer in textile industry

 

Preise / Awards

  • 2018 Kunstwettbewerb LERNEN – LEBEN der Stiftung Kunst und Kultur Georgsmarienhütte, 2. Preis / Art Award LERNEN–LEBEN of the Georgsmarienhütte Art and Culture Foundation , 2nd prize
  • 2016 nominiert für den Andreas–Kunstpreis des Nationalpark Harz / Nominee for the Andreas Art Award of the Harz National Park
  • 2013 nominiert für den Deutschen Designpreis des Rates für Formgebung mit Stoffdesign "Route" / Nominee for the German design price of the German Design Coucil with fabric design "Route"
  • 2012 Interior Inovation Award des Rates für Formgebung für Stoffdesign JIL'S BUTTERFLY GARDEN / Interior Inovation Award of the German Design Council for fabric design JIL'S BUTTERFLY GARDEN

 

Öffentlicher Ankauf

  • 2017 Kreis Steinfurt, DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst

 

Einzelausstellungen/ Solo Exhibitions (Selection)

2017

  • SCHWARZMALEN UND HELLSEHEN, Kunstverein Melle (Katalog)
  • ALLES WAS ICH IMMER WOLLTE, Galerie Letsah, Osnabrück

2016

  • Regine Wolff MALEREI, Kulturamt Eberswalde (Katalog)
  • ZEIT– zwischen Erscheinen und Verschwinden, Kulturnacht Osnabrück

2015

  • NEUE LANDSCHAFTEN UND ALTE HELDEN, Rathausgalerie, Perleberg
  • CLEAVING TO NON AS TO A HOME, Schlossmuseum Wolfshagen

2014

  • AN KEINEM WIE AN EINER HEIMAT HÄNGEN, Kirche Gnevsdorf

2013

  • HEIMAT - WO IMMER DU BIST, Galerie Kunstquartier, Osnabrück

 

Gruppenaussstellungen/ Group exhibitions (Selection)

2018

  • FÜNFTE,Studio Hoppe, Braunschweig
  • WERDEN(N), Galerie xpon-art, Hamburg
  • FARMER EYING INDUSTRY, Group global 3000, Berlin

2017

  • DAS KLEINE FORMAT, Galerie Freiraum 16, München

  • KUNST IN DER REGION 2017, Kunsthaus Kloster Gravenhorst (Katalog)
  • AUS DER KIRCHE AUF DIE KIRCHE, Videoprojektion des BBK Osnabrück zum Lutherjahr (Katalog)
  • CLOSE UP -Klasse Norbert Bisky reloaded, Galerie Kunstquartier, Osnabrück
  • EIBROT, Internationales Mailart-Projekt und Ausstellung, Stadtgalerie Osnabrück,(Katalog)

2016

  • NATUR – MENSCH, Kunstausstellung Nationalpark Harz, Sankt Andreasberg (Katalog)
  • 5 Jahre JaJa Verlag, Jubiläumsausstellung , 5 years of JaJa Publishing house, anniversary exhibition, Galerie Neurotitan, Berlin 
  • Abschlussausstellung PENTIMENT, HAW Hamburg
  • PopUp2 open art Riemerling, Riemerling Studios, München
  • LONG TIME NO SEE, zusammen mit/ together with Beate Köhne und Claudia Bartholomäus, Galerie Kunst–Quartier, Osnabrück
  • Kunstverein WIR Fürstenau, zusammen mit / together with Claudia Bartholomäus

2015

  • LEICHT ZU TRANSPORTIEREN, Kunstraum Hasestraße, Osnabrück
  • ABSCHLUSSAUSSTELLUNG AUTOCENTER SUMMERACADEMY, Berlin
  • POP UP PAINTING, Schillerpallais, Berlin

2014

  • re:set, Kreishaus Osnabrück (Katalog)
  • METAMORPHOSE, Galerie Kunstquartier, Osnabrück
  • SOMMER 2014,Galerie Atom, Irkutsk, RU
  • HUNDERT HIESIGE, Kunstraum Hasestraße, Osnabrück

2012

  • STRATEGIEN, Galerie Kunstquartier, Osnabrück zusammen mit/ together with Turid Tschuzster